Fahrradstadt Wuppertal?

Waldesruh - schön geteert - bergab

Vom Fahrtwind tränen die Augen und die Sonne blendet bei der Bergabfahrt – was kann schöner sein?

stau_auf_der_a46_fahrtrichtung_zentrum

Einfach über den Stau fahren – und ihn rechts und links liegen lassen

bruecke_ueber_eisenbahnstrecke_essen_wuppertal

Wo ist diese Brücke? Komm mit auf Abwege, lern Deine Heimat kennen, probier was Neues!

Fahrradstadt Wuppertal
Pedelec-City Wuppertal!

Ein Pedelec in Wuppertal zu fahren ist eine wahre Freude! Die Berge runter – und wieder hoch!
Rennradfahrern bergauf Windschatten bieten, bergab den eigenen Fahrtwind in den Haaren spüren.

Die Reichweite ist für den Alltagsgebrauch zweitrangig*, das Gewicht – nebensächlich, der Motor zieht mit, wie ein gut trainierter Hintermann beim Tandem – ohne dessen Gewicht!

Natürlich muss ich auch treten – pedalieren – aber eher wie eine Nähmaschine strampeln, als wie ein Jan Ullrich die Kurbel kneten – daher braucht so ein Pedelec, wie auch jedes andere Fahrrad in Wuppertal, eine Schaltung mit einer großen Spreizung der Gänge – einen kleinen, um die Berge leichtfüssig hochzueilen – einen großen um talwærts die Hangabtriebskraft zu genießen.

Pedelec-City Wuppertal – support your local dealer!

Kauf Dir das Pedelec bei einem ortsansässigen Händler und nicht im Versand!

Rückgaberecht – gut und schön – aber nach 200 km sollten zum Beispiel die Speichen kontrolliert werden – die setzen sich auf den ersten Kilometern – das geht nicht im Versandhandel und das macht auch keine Baumarkt-Kette. Es ist nur eine Sache von wenigen Minuten und der Mensch, der es kontrolliert, ist viel glücklicher und bereit das Rad kurz mal dazwischen zu nehmen, wenn er Dir das Rad vorher verkauft hat.

Auch habe ich erlebt, dass glückliche Pedelec-Nutzende mit häßlich klingenden Bremsen unterwegs waren – einfach weil die Felgen-Bremsen verschlissen waren und nicht klar war, wie das zu bewerten sei – ich hatte für den spontanen Austausch noch Bremsklötze im Haus – und die betreffende Person hatte keinen direkten Ansprechpartner, weil das Rad ‚aus dem Internet‘ war.

Radfinesse, Dickten, ZEG, PeTTO, Wildmann, KS-Cycling, Zweirad Otto …

Rauf auf’s RadPedelec!

 

 

*Das tägliche Akku-Laden bin ich ja vom Mobiltelefon gewohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.