Clevere Alternative – Mit dem Tretroller ins Wuppertal

Roller für Erwachsene

Roller für Erwachsene – Vorne 16″ / Hinten 12″

Roller mit V-Brake - vorne und hinten

Roller mit V-Brake – Vorne und Hinten

Mit dem Fahrrad und dem ÖPNV habe ich ja so meine Probleme – der Besitzer dieses Dings nicht. Seine These: Rollerfahren in Wuppertal ist die schnellste Art der Fortbewegung – auch im Gegensatz zum Fahrrad:

  • Lässig bergab
  • Legal in der Fußgängerzone
  • Kostenlose Mitnahme im Bus

Ich bin dann selbst ein bisschen gerollert und war auch ganz angetan – ein Roller ist sehr leicht und sogar für kurze Strecken bergauf geeignet – für die sichere Verzögerung bergab gibt es zwei V-Brakes. Das war für mich neu, dass es Roller gibt, die die Wuppertaler Hangabtriebskraft dosiert abbremsen können, so dass die Schuhsohlen heile bleiben. Und hier die Herstellerseiten von zwei tschechischen Anbietern: mibo.cz  und KOSTKA – eine clevere Alternative zum Radeln und zum Autofahren sowieso.

rollatoren_rennen_bergab

Für die Bergabfahrt gibt es auch andere populäre Geräte, die in Bussen kostenfrei mitgenommen werden, die rollen aber bei Weitem nicht so gut und lenken nur durch Abbremsung des kurveninneren Rades – welch Verschwendung der Hangabtriebskraft …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.