Spike-Reifen jetzt im Sommer bestellen

Kaputter Reifen mit SPikes

In der 6. Saison arbeiteten sich die Spikes ins Innere des Mantels was dann auch Platten zur Folge hatte…

einzelne Spikes in unterschiedlichen Abnutzungsgraden

…und auch die Abnutzung durch Reibung ist an den den einzelnen zu sehen – links nach 1 Jahr, rechts nach 6 Jahren Nutzung

Unterschiedlicher Abnutzungsgrad von WInterreifen für's Fahrrad

… wenn sie so lange im Mantel verbleiben – rechts nach einer Saison, links nach 6 Jahren.

Der nächste Winter kommt bestimmt, und vielleicht wird er so wie der letzte, oder der vorletzte, oder der vorvorletze – auf jeden Fall einer, der mit Temperaturen in Wuppertal mit unter Null aufwartet.
Wasser auf Fahrbahnen hat dann die unangenehme Eigenschaft eine Schicht zu bilden, die hart und glatt ist. Wenn es sogar zu gefrorenem Niederschlag (Schnee) kommt, nicht einmal sichtbar.
Um nicht wieder (wie 2010) vor ausverkauften Regalen zu stehen, bestelle ich meine Spike-Reifen antizyklisch. Momentan werden die noch mit Rabatt angeboten und sind lieferbar (innerhalb von überschaubarer Zeit und nicht in KW 14). Dann können die Reifen auch noch in Ruhe aushärten, sonst fliegen die Spikes sofort bei der ersten Benutzung raus. Und wer die nicht einmal einlagern kann, sollte sich das mit dem Radfahren und dem Winter noch einmal überlegen. Trocknungskapazität für die Regenkleidung ist auch einzuplanen, wenn im Winter gefahren werden soll.

Winter ist salzig. Winter ist nass. Winter ist leer.

Und Spikes lohnen sich.

Aber der Sommer hat auch schöne Seiten.

(Hier hätte ich jetzt gerne auf Bilder hübscher Menschen verlinkt, die auf „CycleChic“-Seiten gesammelt werden. Aber ich musste feststellen, dass die meisten dieser Seiten nicht mehr gepflegt werden. Muss also jede/r selber sehen, wie schön Körper durch Bewegung werden.)

 

2 Gedanken zu „Spike-Reifen jetzt im Sommer bestellen

  1. Norbert

    Ich bin immer noch skeptisch, dass Spike-Reifen auf plötzlichem Blitzeis einem genug Halt geben, wenigstens auszurollen über die eisige Stelle. Aber man hört nie davon, dass sich jemand damit lang gemacht hat. Vielleicht sollte ich auch mal …

    Antworten
    1. von mir Beitragsautor

      Du kannst ja mal nur mit dem Vorderrad anfangen :-) Es soll wohl schon genügen, wenn das lenkende Rad besonders viel Grip hat. Die Quelle müsste ich aber auch noch mal googlen ;-) Ich zieh die auf beide Räder auf.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.