Magura Felgenbremse nachstellen

duplex_trommelbremse_vorne_links_trabant

Automatisch nachrückende Nachsteller für Bremsbacken in einer Duplex-Trommelbremse (Stück €6,49)

magura_hs_11_handbremshebel_links_stellschraube

500km runter, Bremshebel läßt sich bis zum Lenkergriff ziehen – im Uhrzeigersinn mit einem Torx-TX25 eindrehen

magura_hs_11_handbremshebel_links_stellschraube_eingedreht

Stellschraube so weit versenkt, dass ein Druckpunkt vor dem Anschlag auf dem Ein- und Ausschalter spürbar ist

Fahrradsozialisierte Pedelec-Nutzende kennen das Problem schon vom Fahrrad. Autosozialisierte Pedelec-Nutzende haben sich bis zum Kauf noch nie um den Verschleiß der Bremsbeläge ihres Fahrzeugs kümmern müssen. Außer, wenn es häßlich quietscht und nicht bremst, der TÜV sagt, dass die mal gemacht werden müssten, oder ein Warnlämpchen im Tacho aufleuchtet. Sonst nicht. Den Abstand des Bremsbelags zur Bremstrommel regulieren bei Trommelbremsen kleine Nachstellstifte, die wie bei einer Kartuschenpresse den Weg zurück blockieren und nach Vorne freigeben. Für das größer werdende Volumen in den Ausrückzylindern gibt es für das Hydraliköl einen kleinen Behälter im Motorraum.
Nun fehlt der Motorraum – nein, das Ausgleichsgefäß. Und vor allem die präzise gearbeitete, wasser- und dreckfreie Umgebung, bei der der 1/10 mm wert ist ausgerichtet zu werden.

Welches motorbetriebene Gefährt hat denn bitte üblicher Weise Felgenbremsen montiert?

Auch wenn ein namenhafter Bremsenhersteller inzwischen auch bei seinem Einstiegsmodell Werkzeugfreiheit verspricht, die bisher nur bei dem teureren Griff vorhanden war, Felgenbremsen verschleißen Belag und Felge. Egal wie schwer die (in Gramm beworbene) Bremse ist. Und beim Pedelec ist das Komponenten-Gewicht erst recht egal. Leider ist eine Scheibenbremse nicht mal eben montiert, wenn Gabel und Rahmen gar keine Vorbereitungen dafür haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.