Material: Benutzt wird Innensechskant 4mm (21), Innensechskant 5mm (24), Kombizange (16), Maulschlüssel 8mm (16), Torx 25 (3)

Projekt Bergziege: Keine Panik vor Hydraulik 2

metallspaene_gummibremsklotz_v-brake

Kommt es nur auf die Gummimischung an?

aufkleber_magura

Bei Neukauf gibt es auch Aufkleber dazu…

magura_plan_handbuch

…und einen großen Plan

Mit der Magura HS11, die ich gebraucht erstanden habe, war ich sehr zufrieden. Als zum Monatsanfang wieder Geld auf dem Konto war, habe ich direkt mal eine für das Vorderrad bestellt – diesmal als Neuware.

Im ersten Anlauf hatte ich mir für Hinten die grauen Bremsklötze von Magura organisiert. Die grauen sollen für eloxierte Aluminium-Felgen ausgelegt sein. Die Felge hatte nur recht kurz die eloxierte Oberfläche… Ich bin wieder zurück auf die schwarzen für alle Oberflächen gewechselt.

Magura-Bremsklötze haben keinen Metallträger im Inneren, so dass die Bremsklötze unter einem bestimmten Verschleißgrad nicht die Alufelgen sofort wegschleifen.

Die HS11 reicht schon aus um das Vorderrad zum Blockieren zu bringen, da brauche ich keine HS33 für :-)

So eine Packung mit einer neuen Bremse hat den Vorteil, dass es eine gut bebilderte Bauanleitung gibt – und Aufkleber! Da muss ich direkt noch ein Video davon drehen, wie ich diesen Aufkleber auf einem Fahrzeug appliziere.

Das Prinzip Ratenkauf wende ich auch bei der Bergziege an. Allmählich denke ich, dass ich die Bergziege auch Menschen zugänglich machen kann, die nicht auf meine Bastellösungen stehen.

3 Gedanken zu „Projekt Bergziege: Keine Panik vor Hydraulik 2

  1. bernd

    Ich hab an meinem Lastenrad/LongAndre eine gebrauchte HS-33 und bin fasziniert vom Druckpunkt. Hydraulische Felgenbremsen sind wirklich was nettes!
    Gibts bei Ebay-Kleinanzeigen btw. regelmäßig für 25 Euro/2 Stück.

    Antworten
    1. von mir Beitragsautor

      moin bernd,

      ich hatte bei meinem Gebrauchtkauf nicht so viel Glück – oder habe das falsche Angebot gewählt EUR 25/ 1 HS11. Aber – bei Neukauf gibt es Aufkleber! Ich steh auf Aufkleber – wie die iFixit-Faust oder jetzt gestern bei diesem Buch mitgekommen, das Rechteck mit dem Ausrufezeichen.
      Du hast ein LongAndre? Chices Ding. Ich mag Upcycling!

      Antworten
      1. bernd

        Ja, ein LongAndre, gebaut nach eben dieser Anleitung. Eine gute Ausrede sich mal ein Schweißgerät anzuschaffen! Es ist faszinierend was man mit Baustahl von Ebay (Versand bis 2 m pauschal 4,90 Euro), einer Feile, einer Bügelságe, einer Bohrmaschine und einem Schutzgas-Schweißgerät (Ebay-Kleinanzeigen, 60 Euro).

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.