Thermoplast und zu tiefe Temperaturen

Vorderlicht am Fahrrad von Hinten - kaputt

Vorderlicht am Fahrrad von Hinten – kaputt

Eingedrungenes Wasser im Reflektor-Bereich

Eingedrungenes Wasser im Reflektor-Bereich

Ja ist denn soo kalt? Bei meinem Unfall ging nicht nur meine Jacke kaputt, sondern auch das Birnchen in dem Rücklicht, das ich über den Fahrakku betreibe.

Gut, meine Beleuchtungsanlage ist redundant ausgelegt, das heißt, dass ich zwei unabhängig voneinander schaltbare Licht-Stromkreise betreiben kann. Diesmal war mein Seitenläufer dran, um Energie für die Beleuchtung einzuspeisen, denn das daran installierte Rücklicht ist mit einer LED ausgestattet und war nicht durch die Erschütterung kaputt gegangen. Fein – nur nach Vorne war ich so verwöhnt, dass die jetzt aktivierte vordere Funzel mir so gar kein Licht zu spenden schien.

Vielleicht liegt es ja am schlecht eingestellten Lichtkegel – dachte ich, und versuchte im Fahren durch etwas Druck von Oben, den Winkel zu verändern, in dem das emittierte Licht den Boden hätte treffen sollen.

Knack.

Rostiger Metall-Lampenhalter

Rostiger Metall-Lampenhalter

Knack!!! Verdammt. Stumpf abgebrochen. Bei dem Metallhalter ist zwar der Lack ab und der Rost dran, aber der hält wenigstens auch bei niedrigen Temperaturen.

Jetzt nehme ich mir eben die frei gewordene Lampe und habe nicht mehr die gleiche wie hier montiert. Es war dem Kind wichtig, die gleiche Lampe wie der Papa montiert zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.