Umstieg auf Scheibenbremsen

scheibenbremssattel_vorne_an_cromo_gabel_mit_1_zoll_schaft

Hast du keine, schweiß dir eine

Wartungsarmut ist für mich ein hoher Wert. Und der Verschleiß der Bremsklötze entspricht nicht meinem Begriff von Wartungsarmut.

Also bin ich zum Schrauber meines Vertrauens gegangen, der mir direkt Scheibenbremsen verkauft hat.

Hinten hat mein Rahmen auch eine Aufnahme dafür, da passt die 16cm CenterLock der neuen Nabe – aber Vorne fiel erst später auf, dass das schwierig werden würde.

Der Motor hat zwar schon die sechs Bohrungen für die Scheibe, aber die Gabel hat keine Aufnahme. Die Gabel ist auch keine 1 1/8″ Gabel, wie sie heutzutage üblicher Weise verbaut wird, sondern 1″ und damit gibt es einfach keine Gabeln mit Scheibenbremsaufnahme.

Aber es gibt immerhin gefräste post mount Halterungen, die man an beliebige Gabel schweißen kann.

Mmh. Ich habe die 18cm-Scheibe an dem Motor montiert und gesehen, dass da kaum Platz für irgendwas ist. Also wurde ein verchromte MTB-26″-Gabel dazu erkoren, meine Scheibenbremsaufnahme tragen zu dürfen, weil sie etwas breiter ist.

Endlich fertig, montiert (Passscheiben passen auch hinter Drehmomentnasen) und morgen geht es los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.