Nordbahntrassenexpress

nordbahntrassenexpress_rennradfahrer_wintertraining

Zu meinem vorletzten Interview musste ich nach Langerfeld fahren – dank dem Dr.-Werner-Jackstädt-Weg ja kein Problem mehr. Wie ich da ruhig vor mich hinfuhr und mir überlegte, wie ich die Strecke schaffen sollte, dass ich irgendwie noch zu einer vertretbaren Zeit bei meinem Arbeitgeber aufschlage, überholte mich in Höhe Varresbeck ein Radfahrer auf Stollenreifen. Prima, dachte ich, endlich mal ein würdiger Windschatten und ich habe mich drangehangen.
Schöner, ruhiger Tritt und nach dem gewählten Gang zu urteilen konnte er nicht mehr schneller auf dem Mountain-Bike fahren. Beim Eskesberg habe ich ihn mal kurz eingeholt, um mich mit ihm zu unterhalten. Er hatte einen Tacho – der sagte 35 km/h. 70 sei er, Rennrad fährt er seit 1966 und ist jetzt im RC Barmen. Ob er aber bis Schwarzbach das Tempo durchhalten könne, wüsste er noch nicht. Hat er aber geschafft, ich bin beim CDG raus aus seinem Windschatten.

Vohwinkel Tesche – Langerfeld Markt: 35 Minuten für 15 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.