Fahrradjacke – nach etwa 2.000 Schließvorgängen ist der Reißverschluss kaputt

FUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCK!

Aufhänge-Ösen einer Gor-Tex-Jacke

Der Aufhänger ist nach Innen gewandert

Kleben statt nähen .. das Gummi ist etwas zu sehr gerafft

200 € hat sie gekostet. Sie war der Nachfolger von dieser und ich finde den Schnitt gut. Enganliegend (für mehr Geschwindigkeit bergab), tragbar sogar mit Baumwoll-T-Shirts darunter. Sie hat keine Kapuze – ich trage Helm – und kann mir nicht vorstellen, was günstiger bei Regen sein soll – Kapuze ist es definitiv nicht, nass werden ist es nicht, und bei meinen Geschwindkeiten soll mein Kopfhautschutz schon am Platz bleiben. Der Halsausschnitt ist nicht für Pullover/ Jacken mit Stehkragen geeignet, normale Hemden mit Kragen passen. Hoodies gehen auch nicht.
Mein Hals braucht Hemdgröße 42 und die Jacke passt mir bei Größe 52. Sonst trage ich M. (Also als Information an alle, die mir T-Shirts schenken möchten <3).
Die einzige Tasche, auf der rechten Seite und nach hinten weisend, reicht für Handy oder Taschentücher und eine Packung Spuckies. Meine Packung „Du parkst hier echt scheiße“ habe ich auch nach einem Jahr noch nicht aufgebraucht. Das liegt entweder daran, dass es in Wuppertal keine exklusive Infrastruktur gibt, die zugeparkt werden könnte, es ausreichend Parkplätze gibt, oder es mir inzwischen egal ist, wie blöd die Blechbüchsen im Weg stehen.

Auf jeden Fall zeigte mir die Zeit zwischen „alte Jacke kaputt“ und „neue Jacke bestellt, aber noch nicht da“ deutlich ihre Vorteile auf: Sie ist winddicht, schnell trocknend, nervt nicht mit der Länge, hält aber die Nieren warm und schließt am Ärmelende dicht. Und sie wird wasserdicht sein, bis ich in die nächste Brombeerranke reinfahre, die hier über den Wegen hängen.

One thought on “Fahrradjacke – nach etwa 2.000 Schließvorgängen ist der Reißverschluss kaputt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.