Von der WZ zur WDR-Lokalzeit

Nachdem ich dieses Jahr als Radfahrer schon einen großen Artikel in der lokalen Presse hatte, komme ich noch heute ins Fernsehen! Das heißt nicht ich, sondern eine Vision von mir. Die Vision eines autofreien Wuppertals.

Es ist nur konsequent weitergedacht – es fehlen nur ein paar Schritte bis dahin.

In Gesprächen mit in Wuppertal lebenden Menschen ist „autofrei“ ein Reizwort. Entweder ich werde nur grenzdebil angelächelt oder mir wird wortreich erklärt, dass auf gar keinen Fall auf das Auto verzichtet werden kann.

Das Ganze als ein 3-Minüter mit in der Lokalzeit zum Jahresende zusammen mit dem Grandseigneur der Wuppertaler Fahrrad-Szene: Rainer Widmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.