Diebstahlschutz mit dem Pinsel

diebstahlschutz_am_fahrrad_mit_rostfarbe

Versuch einer Diebes-Täuschung

schlecht_gesichertes_rennad_faltschloss

Fahrrad-to-go – klaut eh keiner, weil jeder den Radfahrer kennt und lieber keinen Ärger mit ihm riskiert …

Huh, jetzt habe ich das erste Fahrrad gesehen, dass einen dieser Tipps beherzigt hatte.

Gut, so viel verstehe ich inzwischen auch von Fahrrädern, dass ich das als ungenügendes Täuschmanöver bewerten konnte. Oder genügt es doch, weil es auch nach einem Jahr noch nicht geklaut wurde, wie mir der Besitzer, der mich während meiner Inspektion scharf im Blick hatte, versicherte?

Egal, so viel Aufwand wird auch nur andernorts betrieben. Hier in Wuppertal werden chice Laufräder mit nur wenigen Speichen einfach so neben die Tür gestellt, weil es keine Ständer gibt.

Wenn schon ein Faltschloss, dann bitte an einen festen Gegenstand befestigen. Räder wegtragen kann ich auch.

Es fehlt hier an rudimentärsten Dingen: Fahrradständern in Laufweite beispielsweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.