Ganz schön nass da draußen

sattelregenschutz_absolventenkongress

Eines schönen Abends im November dazugekommen

dryseat_sattel-cover

Käuflich erwerbarer Denglish-Kladderadatsch im leichten Sprühregen

Wenn so ein Fahrrad unüberdacht im Freien steht, kann es ja geklaut werden. Es kann aber auch etwas passendes dazu kommen.

Meinen Sattel schützte ich bislang mit einer einfachen Plastiktüte in der Qualität derer, in die Obst im Supermarkt eingesammelt wird.

Im November fand eine Agentur es wäre an der Zeit, ein bedrucktes Textil mit Gummizug von 8-Euro-50-Kräften auf alle erreichbaren Fahrräder zu applizieren. Es werden in Wuppertal nicht besonders viele gewesen sein. Die aufgedruckte URL lautet http://www.absolventenkongress.de.

Bei Nichtverwendung knautsche ich die Tüte, oder eben jetzt dieses Satteldeckchen, unter meinen Sattel.

Bei den (hier indirekt sichtbaren) Niederschlagswerten in diesem Januar verwende ich sie bei jedem Abstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.