Elektro-Oldie

hercules_electra_1993_mint_lila

Undefinierbare Blase am Hinterrad

hercules_electra_001

Typenschild: Nürnberger Hercules Werke GmbH / Typ 520 / Art: 001 / Baujahr 1993

Auf dem 5. Wuppertaler Fahrradtag fuhr auch ein Fahrrad mit, dass mir durch die Plastik-Spritzguss-Verkleidung am Hinterrad auffiel. Es war aus der Serie der ersten Fahrräder mit Elektronantrieb von Hercules.

Der 24-Volt-NiCa-Akku ist vorne im Lenker-Körbchen positioniert, der Gasgriff rechts – und eigentlich bräuchte das Gefährt ein Versicherungskennzeichen – so wie eine Saxonette. Es besteht immerhin keine Helmpflicht, weil es selbsttätig grade einmal 20 km/h erreichen kann.

Und wer qualitativ hochwertigere Bilder einer Gurke sehen möchte, die der Ölpreisschock entstehen ließ, ist mit diesem Honeypott gut bedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.