ABUS 54 HB 150 nach 20 Jahren ohne Pflege doch mal funktionsuntüchtig

abus_granit_54_hb_150

Bügelschloss auf Sand

Tja, das war es dann.

Schade drum, es hat scheinbar nie einen Aufbruchversuch erlebt. Etwa 20 Jahre lang.
20 Jahre, ohne dass ich den Schutzschieber zugeschoben habe, hat es bei Wind und Regen draußen alleine rumgehangen.

Bis nur noch etwa jeder fünfzigste Schließversuch von Erfolg gekrönt war – und das ist doof – an einem Fahrradständer zu stehen und an einem Schloss so lange rumzufummeln, bis es offen ist. Präzisionmechanik scheint keine abrasiven Partikel zu mögen.

<update>
Ein Bad in Öl und ein paar Monate rumliegen lassen wirkte – na, Wunder nicht grade – aber es schliesst wieder bei jedem 2. oder 3. Versuch.
</update>

4 Gedanken zu „ABUS 54 HB 150 nach 20 Jahren ohne Pflege doch mal funktionsuntüchtig

  1. Wald, Hanns-Jürgen

    Bei mir verschwand der Bügel, obwohl in der Halterung am Fahrrad abgeschlossen (Schlüssel
    läßt sich ja nicht abziehen, wenn unverschlossen. Rätsel !).

    Daher brauche ich nur den Bügel. Falls am Verkauf interessiert, bitte ein Angebot machen
    mit Versand nach Hamburg. Voraussetzung: Bügel: nicht übermäßig beschädigt.

    Freue mich auf eine Nachricht.

    Gruß

    Antworten
    1. von mir Beitragsautor

      Hallo Hanns-Jürgen,

      das tut mir leid, dass Dein Bügel verschwand. Meinen benutze ich aber nach wie vor – nachdem ich das Schloss in Öl gebadet habe – und mit Kontaktspray geflutet hatte, schließt es sich wieder ohne Widerstand. (Stand 10.05.2016)

      Viel Glück auf der Suche!

      Antworten
    1. von mir Beitragsautor

      Als ob Angst bei mir einen Kaufimpuls auslösen könnte … was ist denn heutiger Standard? Wenn jemand mein Fahrrad will, dann bekommt er es. Spiralschlösser sind gut gegen „oh, da steht ein unabgeschlossenes Fahrrad rum“ – aber nicht gegen die Leute, die ein Fahrrad von mir klauen (mini-speedbike) wollen und die anderen Räder daneben stehen lassen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.