Übersetzungsrechner für Fahrradschaltungen

Übersetzungsrechner

Aktuell Version 0.5

Dieser Artikel ist die Anleitung zur Bedienung.

Vorwort zu Version 0.3
Dank an Kreuzotter.de (postum) für die Anregung, ich hab das tabellarisch aufbereitet und im Stil von tandem-fahren.de, wo es keine interaktive Anwendung ist, umgesetzt. Sheldon Brown (postum) für die Daten.

Jetzt weiß ich die die Gesamtübersetzung einer Pinion P1/18 von 636% zu würdigen.

WUPPERTALTAUGLICH: Schaltungen unter 400% Gesamtübersetzungsverhältnis kann man in Wuppertal getrost schieben oder auch Entfaltungen, die das Rad bei jeder Kurbelumdrehung weiter als 2,0 Meter abrollen lassen – normale Menschen kommen damit nicht die Berge hoch (beladen selbst mit Hilfsmotor nicht).

Kinder fühlen sich bei Trittfrequenzen über 90 U/min richtig wohl und es gibt wohl auch Richtlinien im Radsport, die eine zu große Entfaltung in den Jugend-Wettbewerben verbieten um die Gelenke und Knochen der heranwachsenden Sportler zu schonen.

Es sieht vielleicht albern aus, aber schnell zu treten ist gelenkschonender.

Für den Wirkungsgrad einer Fahrradschaltung gibt es hier weiterführende Informationen: Fahrrad-Zukunft Ausgabe 16

4 thoughts on “Übersetzungsrechner

  1. Hahn

    Guten Abend,
    Ihr Uebersetzungsrechner ist absolut genial. Sehr, sehr gut und eine grosse Hilfe.
    Planen Sie auch die Pinion 1.9xr, 1.9cr und die 1.12 mit in die Berechnungen zu nehmen ?

    Vielen Dank und Gruss

    Ralph Hahn

    Antworten
    1. von mir Beitragsautor

      Hallo! Vielen Dank für die Blumen. Ich dachte eher an einen Experten-Modus in dem ich mehrere Schaltungstypen kombinieren kann – also Kettenblatt-Ritzelpaket-Ritzelpaket (Liegerad) oder eine kombinierte Kettennabenschaltung abbilden kann. Aber die Jungs von Pinion sind ja so freundlich, ihre 1.12, 1.9xr oder 1.9cr mit Zahlen zu veröffentlichen. Ich hab die Werte gleich mal eingebaut – bitte mal neu laden und testen.

      Antworten
  2. Friedhelm Schulz

    Hallo , ich muss dem zustimmen, ich finde den Rechner auch super. Aber eines ist mir aufgefallen, wenn man zwei Fahrräder vergleichen möchte, also erste Schaltung und zweite Schaltung so kann man nicht verschiedene Radumfänge bzw Reifengrößen eingeben. Ein direkter Vergleich ist so nicht möglich. Ist mir aufgefallen, da ich zwei Fahrräder 26 und 28 Zoll vergleichen wollte. Soll jetzt aber keine böshafte Kritik sein.
    Weiter so, Friedhelm Schulz

    Antworten
    1. von mir Beitragsautor

      Danke Friedhelm Schulz,

      für Deine Anregung :-D ich hatte bisher nur ein Rad im Sinn, an das unterschiedliche Schaltungen gebaut werden – aber es hat sich in den Jahren SEHR viel getan – grade was die Anzahl der Ritzel auf der Hinterradnabe angeht. Wenn ich Zeit ahbe, überlege ich mir mal wieder einen größeren Wurf :-)

      Frohes Schaffen

      Matthias

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*